Gaststube

Hanna aus Detmold schrieb am Dienstag den 15.08.17 um 22:50

Viel Spaß gehabt!

Hermannrode - da wäre ich wahrscheinlich ohne dieses Spitzen-Konzert nie gelandet... Die Fahrt dorthin hat sich wirklich mehr als gelohnt - da kommt Lebensfreude auf :-) Lt. Webside gibt's dort 270 Einwohner - würde sagen, Konzertbesucher waren mehr dort...


Ulla aus Emsdetten schrieb am Freitag den 04.08.17 um 18:15

T Shirt

Hallo Ich suche ein T Shirt von 2009...ich weiss iss lange her, aber mein T Shirt gib den Geist auf. Auf dem Shirt steht Auf Zeche Hat einer ne Ahnung wo ich das Shirt her bekomme? Liebe Grüsse aus Emsdetten Ulla:-)


Maria aus GE schrieb am Freitag den 28.07.17 um 11:24

Sooo ein schönes Konzert

..gestern....machte mir einmal mehr klar, dass mein Herz völlig nutzlos irgendwo bei dir rumhängt, blind für jegliche Realität.....das muss sich ändern......Konzertpause angesagt. Ich halte jetzt mal die Augen auf nach meinem Engel welchen ich vielleicht schon jahrelang übersehe ;)) und summe fleissig das "Nur ein Herz"-Lied. Pass auf dich auf !


Astrid aus Hagen im Bremischen schrieb am Donnerstag den 27.07.17 um 23:16

G20

Klasse, daß für den Protest gegen den G20-Gipfel außerplanmäßig ein Beitrag möglich sein konnte!!!


André aus Ahlen schrieb am Mittwoch den 19.07.17 um 17:10 Diesem Benutzer eine E-Mail schreiben.

2Karten 27.7. Dortmund

Biete 2Karten für das Konzert am 27.7. in Dortmund an, da ich leider verhindert bin +4915753707013


Maria aus GE schrieb am Samstag den 15.07.17 um 15:48

Zu unangepasst....

für Hits und das ist gut so. Ich liebe was du machst! Tolles Konzert gestern in Dinslaken und jetzt geht's mit leiseren Tönen weiter im Spiegelzelt......was für ein Sommer ;)


Ulli aus Lüneburg schrieb am Mittwoch den 12.07.17 um 06:42

Aufgewacht!

Und denke darüber nach, was ein gutes Bild ausmacht. Für mich ist das, auch Jahre später noch erstaunt Details des Malers zu entdecken, die man vorher nie bemerkt hat. Etwas Geheimnisvolles steckt da für mich drin. Und ich frage mich, wieviel Absicht dahinter steckt, oder ob das Zufall ist, diese Genialität der Andeutung. Stoppok hat genau das in seiner Musik. Bist Du Dir dessen bewusst beim Text schreiben? Ist Doppeldeutigkeit gleich da, oder haarklein ausgefeilt und bedacht. Hoch aktuelle Themen, hören sich wie Liebeslieder an. Die der Einfallspinsel für solche hält und der Nachdenker scharf analysiert. Aktivierst Du bewusst, bedienst Du bewusst beide Schienen? Herz und Hirn. Oder sitzt Du irgendwo.... Und Text fließt aus Dir raus und Du wunderst Dich hinterher das es ja passt? Kenne keinen Besseren diesbezüglich. Hat was von den großen Malern. Das denke und frage ich mich heute morgen und hoffe auf eine Antwort die ich irgendwann bekomme. LG vom Herz zum Hirn (von ulli zu Stoppok)


Maria aus GE schrieb am Freitag den 23.06.17 um 10:25

Im wahrsten Sinne...

warm gespielt für Dinslaken gestern! Ich freue mich auf euch.....und bitte mal bis dahin das Regenlied nicht so oft singen......am besten gar nicht ;)) LG


Ulli aus Lüneburg schrieb am Mittwoch den 31.05.17 um 10:55

Wo ....

bist Du denn die ganze Zeit, lieber Stoppok? Habe hier schon Entzugserscheinungen. Berühr mich erneut, BITTE! LG


Maria aus GE schrieb am Montag den 22.05.17 um 09:48

Captain mit Sonnenbrille

......hat er gesungen, der Ingo ;))) .....steht Sansibar noch? Ich bin dabei! ;) Brauch 'n bisschen mit der Santa Monica auf dem Rhein-Herne-Kanal, aber mach erstmal in Ruhe Landsberg :))


Ulli aus LG schrieb am Samstag den 20.05.17 um 07:55

Synchron

Ich war mal irgendwann in Hannover bei irgendeiner Veranstaltung auf der Du auftreten solltest. Extra deinetwegen mit dem Zug angereist, nicht wissend, um was es da ging. Da saß ich also in der ersten Reihe und habe mir Dankesreden verschiedener Menschen der Stadt Hannover angehört und wartete auf Dich. Statt dessen kam Doris Schröder-Köpf auf die Bühne. 23.30 ging der letzte Zug. Um den zu kriegen, musste ich leider gehen, ohne Dich gesehen zu haben, da Du anscheinend am Ende Deinen Auftritt hattest. Am Ausgang wünschte mir Frau Schröder-Köpf alles Gute. Am Heimatbahnhof angekommen und jetzt im Auto heimfahrend, leicht enttäuscht, machte ich das Radio an. Bis dahin, hatte ich niemals Deine Stimme auf diesem Sender gehört, aber genau in dem Moment sagte der Moderator.... Und jetzt spielen wir Stefan Stoppok.... Ich dachte ich spinn. Schön.... Zu wissen, das man das was man will, auch kriegt. Die Umwege nehme ich gerne in Kauf. ;)


Maria aus GE schrieb am Freitag den 19.05.17 um 12:54

Ganz offensichtlich

hast du Spaß, ich freu mich mit dir....denn weißt du, eines ist mir gerade ganz bewusst: Das Leben ist zu kurz für "vielleicht" ! In diesem Sinne....Apropos Spaß freu mich heute auf ein schönes Pohlmann Konzert in Bochum ......ist doch herrlich das Leben.....und überall Musik! LG


Maria aus GE schrieb am Dienstag den 02.05.17 um 10:14

Danke für die wundervolle Musik

....bin noch ganz erfüllt davon. Wahnsinn, deine Spielfreude! Ich hab dich im Herzen und egal wo du bist liebe das Leben Stefan, bei allem was du tust! LG


Thomas aus HaS schrieb am Sonntag den 30.04.17 um 09:09

Danke Stoppi

für mal wieder 2 wunderschöne, unterhaltsame und grovvende Abende. Ich freue mich auf das Ende des Jahres und bin gespannt auf deinen Gast. Sonnige Grüße Thomas


Thomas aus HaS schrieb am Samstag den 29.04.17 um 08:17

Ein sehr schöner Freitagabend

Ein gelungener Auftakt ins Wochenende, vielen Dank dafür Stefan. Sansibar gleich am Anfang war schon schön. Ich freue mich schon auf heute Abend. Bis dahin wünsche ich einen schönen Samstag.


Thomas aus schrieb am Freitag den 28.04.17 um 18:03

Gleich geht's in die Kaue

Gleich geht es den ersten Tag in die Kaue, die Vorfreude ist sehr hoch, nach 2maligem Konzertbesuch der letzten Bandtour, jetzt 2 mal Solo in der Kaue....


Ulli aus LBG schrieb am Sonntag den 23.04.17 um 13:33

Hallo Stefan,

Mit dem Augen auf Lied haste ja recht.... Aber.... Blickwinkel nur auf Äußerlichkeiten ist vielleicht doch nicht so schlau.... Musste noch mal ganz laut singen.... Denk da lieber noch mal drüber nach. Ich fang schon mal an..... ;)


Maria aus GE schrieb am Dienstag den 18.04.17 um 15:53

Vorfreude

steigt auf dich und deine hölzernen Begleiterinnen......ich hoffe ihr seid allesamt gut gestimmt nächste Woche, ansonsten lässt sich bestimmt vor Ort dran arbeiten. Bring schöne Sachen mit! ;-) LG


Peter Köhnke aus Hamburg schrieb am Montag den 10.04.17 um 21:31

Worpswede 8.4.2017

Mein erstes Stoppok-Konzert von dem ich sagen muss: Das war so richtig was.. Stoppok bisher in allen Variationen gesehen. In Worpswede nun das erste Mal mit Artgenossen. Ich weiß nicht. Klar, das Konzept ist gut. Unbekannteren Künstlern im Windschatten von Stoppok eine Plattform zu geben.. Aber an diesem Abend stimmte es irgendwie (tw. die Qualität?) nicht. Es steckte wenig "Stoppok" in diesem Konzertabend. Hab selten so viele Besucher während (!!) des Konzertes draußen beim Rauchen getroffen.. Dort war einhellig eine leichte Enttäuschung zu spüren.. Schade! Ok. Abgehakt. Ist ne persönliche Einschätzung - geteilt von einer Reihe von Konzertbesuchern. Demnächst halt eben wieder nur Stoppok Solo (erinnere mich immer noch gerne an den genialen Gig vom 1.4. im Polittbüro) oder mit Band. Gruß Peter


W.Buck aus Hamburg schrieb am Dienstag den 04.04.17 um 00:40

Pollittbüro

Es war grooooooooossartig! Vom ersten Stück bis zum Wetterpropheten ohne Strom! Danke!


Ulli aus LG schrieb am Sonntag den 02.04.17 um 14:44

Hallo Stefan....

War das schön gestern in HH. Dankeschön! Mein Herz schlägt wieder höher.... Bei soviel wundervoller Musik. Chapau. ;) LG


Peter Köhnke aus Hamburg schrieb am Sonntag den 02.04.17 um 14:39

1.4. Polittbüro

Mein lieber Schwan!! Was für ein Konzert!! Alle die da waren, wird es noch lange in Erinnerung bleiben. Über 3 Std reine Spielzeit. Tolle Songauswahl. Davon gefühlt eine dreiviertel Stunde ohne Strom. Stoppok hat es souverän gemeistert. Sich ein bißchen weiter nach vorne gesetzt und zu Höchstform aufgelaufen.. Auch das Publikum war klasse und ging mit der Situation hervorragend um. In Gesprächen nach dem Konzert fielen Begriffe wie "magischer Moment, "genialer Abend", "denkwürdiges Konzert ever". Ich habe schon sehr viele Shows von Stoppok gesehen: dieses reiht sich ganz oben ein!! Und mein erstes Solo-Konzert ohne" learnig by burning"..(Wäre fast so wie ein Lynyrd Skynyrd Konzert ohne Free Bird..)War es aber nicht.. In diesem Konzert passte alles (bis auf die Technik..Das wares aber, wie Stoppok damit umging (und das Publikum auch).. Einfach Klasse!! Freu mich auf nächsten Samstag in Worpswede. P.S.: Der letzte Gibb-Bruder lebt noch. Gruß Peter


Maria aus GE schrieb am Freitag den 24.03.17 um 15:55

Il sole che verrà.....

tja hat er tatsächlich im Gepäck dein Freund Pippo .....die Sonne.....bei uns jedenfalls. Freu mich morgen auf italienische Klänge in Bochum und werde ein bisschen Sonne rüberschicken ;-)


Maria aus GE schrieb am Montag den 06.03.17 um 12:24

Ehre wem Ehre gebührt....

zu solchen musikalischen Höhenflügen ist man fähig, wenn man das Herz zum Hirn bewegt und beide auf die Reise schickt......Glückwunsch, ich mag dieses Album auch sehr.


Astrid aus Hagen im Bremischen schrieb am Freitag den 03.03.17 um 12:28 Diesem Benutzer eine E-Mail schreiben.

Mitfahrgelegenheit

Hallöchen, ich könnte noch jemanden mitnehmen zum Konzert auf der Hallig Langeness...allerdings müßte sich die Person dann darauf einstellen, dass ich erst am nächsten morgen zurück fahre. Ich möchte den Genuss des Konzertes nicht in Rückfahrstress bei Nacht umwandeln. Vielleicht gibts ja noch die Möglichkeit einer Übernachtung beim Fähranleger...bei Interesse einfach melden !!!